VWA Nürnberg rechnet XB-Abschlüsse als Studienleistung an

    
XB-Absolvent/inn/en können ihre Xpert Business Abschlüsse bei der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Nürnberg e.V. (VWA) als Hochschul-Studienleistung anrechnen lassen. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben VWA, Xpert Business Deutschland und Bildungszentrum der Stadt Nürnberg unterzeichnet.

Die VWA ist Anbieter von Studiengängen für die Qualifizierung von Fach- und Führungskräften. Sie bietet die Weiterbildung zum Betriebswirt (VWA) mit unterschiedlichen Schwerpunkten an sowie Studiengänge zum Bachelor of Arts und zum Master of Business Administration.

„Nach sorgfältiger Überprüfung der Inhalte und Formen sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass wir erbrachte Studienleistungen gegenseitig anerkennen“, bestätigt Prof. Dr. Michael Amberg, Studienleiter der VWA Nürnberg. „So rechnet die VWA Xpert Business Abschlüsse auf das Hochschulstudium an“, ergänzt Wolfgang Köhler, berufsmäßiger Stadtrat und 1. stellvertretender Akademieleiter der VWA. Das erleichtert Interessierten, die berufsbegleitend einen betriebswirtschaftlichen akademischen Abschluss anstreben, die Aufnahme eines Studiums, das sich auf Grund der Zertifikatsanerkennung verkürzen lässt. „Mit dieser Kooperation leisten wir einen Beitrag zur Förderung der Durchlässigkeit im deutschen Bildungssystem“, so Dr. Wolfgang Eckart, Direktor des Bildungscampus der Stadt Nürnberg.
       




( v. r. n. l.) Vertragsunterzeichnung zwischen Prof. Dr. Michael Amberg,
Studienleiter der VWA Nürnberg, Wolfgang Köhler, berufsmäßiger Stadtrat
und 1. stellvertretender Akademieleiter der VWA , sowie Dr. Wolfgang Eckart,
Direktor des Bildungscampus der Stadt Nürnberg.
Foto: BCN, Rita Kamm-Schuberth