Anrechnung Ihrer XB-Abschlüsse durch Handwerkskammern

Mit ausgewählten Xpert Business Zertifikaten können Sie bei Handwerkskammer-Abschlüssen weitermachen, für die eigentlich eine kaufmännische Berufsausbildung oder ein Meister-Abschluss erforderlich sind. Unsere Kooperationspartner erkennen
Ihre XB Zertifikate je nach Abschluss als Zugangsvoraussetzung an oder rechnen sie auf dem Weg zu einem Kammerabschluss an.
Für die Abschlussprüfungen am Ende der Kammerlehrgänge sind unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen zu beachten. Bitte lassen Sie sich zur Anerkennung Ihrer XB Zertifikate vorab von unseren Kooperationspartnern beraten.

Wenn Sie über den Abschluss „Xpert Business Finanz- und Lohnbuchhalter/in“ verfügen, erkennt die HWK Dortmund dies als Teilprüfungen an für:
•  Bürofachwirt/in im Personal- und Rechnungswesen
Weitere Informationen
 

Erfahrungsberichte und Interviews:

Wenn Sie über den Abschluss „Xpert Business Finanzbuchhalter/in“ verfügen,
haben Sie die Zulassungsvoraussetzung für folgende Kammerlehrgänge:

HWK Dortmund:
• Fachkaufmann/-frau
• Betriebswirt/in
Weitere Informationen


HWK Freiburg:
• Assistent/in Rechnungswesen
• Assistent/in Personalwesen
• Betriebswirt/in
• Fachwirt/in mit verschiedenen Themenschwerpunkten
• Bilanzbuchhalter/in
Weitere Informationen

Bildungsakademie Handwerkskammer Karlsruhe:
• Betriebswirt/in
Weitere Informationen

Management-Zentrum der HWK Konstanz:
• Betriebswirt/in (GA)
• Gepr. Fachwirt/in Marketing
• Gepr. Fachwirt/in International Business
• Gepr. Fachwirt/in Personalmanagement
• Gepr. Fachwirt/in Logistik
• Gepr. Fachwirt/in Produktionswirtschaft
• Production Engineer (GA)
Weitere Informationen



Vertragsunterzeichnung mit
HWK-Präsident Paul Baier







Hochschulzugänge


Mit Xpert Business stehen Ihnen zwei Wege zur Hochschule offen:

  1. Über unsere Kooperationen mit Hochschulen können Ihre Xpert Business Zertifikate als Studienleistung angerechnet werden. Ggf. können Sie auch ohne Abitur studieren.
  2. Kooperierende Kammern ermöglichen es Ihnen, mit Xpert Business einen Weg bis zum Studium zu gehen, ggf. auch ohne Abitur:
Mit dem Abschluss als Betriebswirt/in (HWK) erwirbt man z. B. in NRW zugleich die Hochschulzugangsberechtigung. Die Hochschule Bochum rechnet HWK Studienleistungen auf den Bachelorstudiengang im Fachbereich Wirtschaft an. Interview mit Handwerkskammer Dortmund.

Als Studienzentren für Management und Business der Steinbeis Hochschule Berlin bieten sowohl das Management-Zentrum als auch die HWK Freiburg aufbauend den Hochschulabschluss „Bachelor of Business Administration“ (BBA) an.


Ausgangspunkt unserer Zusammenarbeit mit Kammern war das Projekt „Bildungsnetz mit KMU“ des Volkshochschulverbands Baden-Württemberg, gefördert durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft.