Finanzbuchhalter/in (XB)

Möchten Sie beispielsweise …

  • aktuelle und praxisrelevante Kenntnisse erwerben?
  • das Betriebsergebnis des Unternehmens ermitteln?
  • Beurteilungskriterien für den Geld- und Kreditmarkt kennenlernen?
  • einen Finanzplan als Grundlage betriebswirtschaftlicher Entscheidungen aufstellen und beurteilen können?
  • Aussagen über die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens oder die Produktivität einzelner Teilbereiche treffen?
  • Ihre vorhandenen Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen?
  • ein bundesweit standardisiertes Qualifizierungssystem nutzen, das Ihnen weiterführende Abschlüsse eröffnet?

Um diesen Abschluss zu erhalten, kombinieren Sie folgende Zertifikate:


Die Fachkenntnisse aus dem Kurs Finanzbuchführung (1) werden vorausgesetzt.

Der Abschluss Finanzbuchhalter/in (XB) ergänzt den Abschluss Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung (XB) (oder DATEV) um Bilanzierung (oder Finanzwirtschaft) sowie Kosten- und Leistungsrechnung (insgesamt rund 220 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, zzgl. 60 UE Finanzbuchführung (1)).

Sie können alle Xpert Business Kurse einzeln belegen. Dies ermöglicht Ihnen, die Kurse entsprechend Ihren Vorkenntnissen und Ihrem Weiterbildungsziel auszuwählen. Xpert Business Prüfungen können Sie im Anschluss an jeden dieser Kurse ablegen.

Weiterführende Abschlüsse im XB System schließen direkt an, z. B. Finanz- und Lohnbuchhalter/in (XB).